Betreuungszuschuss für Kinder unter 14 Jahren

Fördersumme 400 Euro für nicht schulpflichtige und 250 Euro für schulpflichtige Kinder. Der Anspruch der Betreuungsförderung besteht für Kinder unter 14 Jahren. Gefördert werden Leibliche, Pflege- und Adoptivkinder

Fristen für Anträge aus 2022

Dein Antrag muss bis spätestens Ende Februar des Folgejahres bei uns eingegangen sein. Erst wenn alle Unterlagen vollständig vorliegen, können wir deinen Antrag bearbeiten. Das beschleunigt die Bearbeitung für alle. 

Es ist nur ein Antrag pro Jahr möglich! Monatliche- oder auch Teilabrechnungen können wir nicht akzeptieren. Sammle bitte alle Belege, bevor du diese einreichst.

KINDERBETREUUNGS-ZUSCHUSS

Um den maximalen Zuschuss in Höhe von 400 Euro (für noch nicht schulpflichtige Kinder) bzw. 250 Euro (für schulpflichtige Kinder unter 14 Jahren) für das Kalenderjahr 2022 gewähren zu können, muss uns mit dem beigefügten Formular nachgewiesen werden, dass in diesem Kalenderjahr mind. 400 Euro (für noch nicht schulpflichtige Kinder) bzw. 250 Euro (für schulpflichtige Kinder unter 14 Jahren) reine Betreuungskosten gezahlt wurden. 

Der Kinderbetreuungszuschuss kann pro förderberechtigten Elternteil und Kind einmal im Jahr beantragt werden. Voraussetzung ist, dass immer die Betreuungskosten je Kind entsprechend hoch waren und nachgewiesen werden. Ein Nachgereichter Antrag kann nicht berücksichtigt werden.

Mach´s dir einfach: Antrag und Zahlungsnachweis einreichen!

Bescheinigung über gezahlte Kinderbetreuungskosten

Bescheinigung über gezahlte Kinderbetreuungskosten (ohne Verpflegungskosten, Spielgeld, Bastelgeld und andere Nebenkosten) einfach komplett ausgefüllt von der Betreuungseinrichtung bzw. zuständigen Behörde bestätigen (abstempeln) lassen und im Antrag hochladen. Diese Bescheinigung reicht uns als Zahlungsnachweis. Bei fehlendem Stempel bitte Zahlungsnachweise beifügen (Kontoauszüge; Zahlbelege; etc.)

Wichtig: Wir benötigen immer den Antrag sowie die Bescheinigung für die Betreuungskosten zur Bearbeitung deines Antrags. Nur die Bescheinigung für die Betreuungskosten einzureichen, reicht nicht aus!

 Bescheinigung Kinderbetreuungskosten Antrag Kinderbetreuungszuschuss   

Ansonsten benötigst du für jedes förderfähige Kind folgende Nachweise und Belege

Grundsätzlich gilt: die geforderten Unterlagen müssen in deutscher Sprache, in Euro ausgewiesen und im Jahr der Antragstellung ausgestellt sein. Wir bezuschussen die Kosten für die Unterbringung und/oder die Betreuung, nicht aber die Verpflegungskosten, Spielgeld, Bastelgeld und andere Nebenkosten deines Kindes in einer Betreuungseinrichtung. 

  • Kindergeldbescheinigung bzw. einen Nachweis der familiären Beziehung zum Kind und der Unterhaltsverpflichtung.
  • Betreuungsvertrag bzw. Kostenbescheid vom Kindergarten oder einer entsprechenden Einrichtung / Rechnung über die entstandenen Kosten.
  • Zahlungsbelege (Kontoauszüge, Quittungen oder Bescheinigungen), aus dem sich der Betrag zusammensetzt, der erstattet werden soll.

Was ist förderfähig

Gefördert werden Leibliche, Pflege- und Adoptivkinder

Wir bezuschussen die Kosten für die Unterbringung und/oder die Betreuung, nicht aber die Verpflegung oder sonstige Nebenkosten deines Kindes in einer Betreuungseinrichtung. 

Von uns akzeptierte Betreuungseinrichtungen sind z.B.: Kinderkrippe, Ganztagspflegestelle, Kindergarten, Ganztagsschule, Hort oder Internat. Auch die Kosten für zertifizierte Tagesmütter (also eine Betreuung außerhalb des Haushaltes des Antragstellers) sowie Ferienbetreuung werden von uns erstattet. 

Bei fehlendem Stempel bitte Zahlungsnachweise beifügen (Kontoauszüge; Zahlbelege; etc.).


Nicht förderfähig

Eine Betreuung durch Familienangehörige, Nachbarn oder eines Babysitters kann nicht gefördert werden. 

Für Mitglieder der Stiftungsfamilie BSW & EWH

Die Stiftungsfamilie BSW & EWH bietet Leistungen für Beschäftigte im Bahnbereich und deren Familien in allen Lebensphasen an. Durch sie erhältst du vom Baby-Begrüßungspaket über Windel Abo oder Spielepakete einen echten Mehrwert. Zur Einschulung deines Kindes hält die Stiftungsfamilie auch ein Schulranzen-Paket für deine Liebsten bereit. Und wenn deine Kinder eine Kinder- oder Jugendreise machen, kannst du dir ggf. die Betreuungskosten über unseren Kinderbetreuungszuschuss erstatten lassen. Stöber einfach mal bei der Stiftungsfamilie BSW & EWH rein, was sie darüber hinaus für dich bereithalten.

Unterstützungsrechner

Unterstützung möglich? Unser Rechner gibt dir Auskunft. 

Im Leben verläuft nicht alles nach Plan. Ganz gleich, was geschieht: die Stiftungsfamilie BSW & EWH ist immer für dich da. Mit dem Unterstützungsrechner erfährst du, ob du grundsätzlich hilfeberechtigt bist. Gemäß §53 Abgabenordnung ist dafür die Höhe des monatlichen Bruttoeinkommens des gesamten Haushalts und die Höhe des Vermögens ausschlaggebend (nähere Informationen dazu findest du in unseren FAQs).

Berechne jetzt unverbindlich deine persönliche Einkommensgrenze, indem du anonym ein paar Fragen zu deiner Familiensituation beantwortest. Auszubildende und Dual Studierende, die im Haushalt der Eltern leben, beachten bitte die eingefügten Hinweise.

BSW Unterstützungsrechner

Gesundheitskatalog

Gesundheitskatalog

Staune einfach mal rein und entdecke deine Möglichkeiten.

  • Gesundheitsreisen
  • Wahlmodell Fitness
  • Check 45 plus
  • Physio für Dich
  • Brillenzuschuss
  • Hörgerätezuschuss
  • Berufsbezogene medizinische Hilfsmittel 
  • Verordnete medizinische Hilfs- und Heilmittel 
  • Seminare Stressmanagement
  • Auszeit für pflegende Angehörige

Gesundheitskatalog

AUSHANG Kinderbetreuungszuschuss

Ab sofort erhältst du von uns bis zu 400 Euro pro Kalenderjahr für noch nicht schulpflichtige Kinder bzw. bis zu 250 Euro für schulpflichtige Kinder unter 14 Jahren.

Einfach ausdrucken und verteilen