300 Euro Zuschuss für Brillen und Kontaktlinsen

Unseren Zuschuss für Brillen und Kontaktlinsen in Höhe von bis zu 300 Euro kannst du alle 2 Kalenderjahre erhalten. Er ist Bestandteil deines jährlichen medizinischen Hilfs- und Heilmittelbudgets.

Hilfs- und Heilmittelbudget bis zu 600 Euro im Jahr nach Bedarf kombinieren

Fristen für Anträge aus 2022

Dein Antrag muss bis spätestens Ende Februar des Folgejahres bei uns eingegangen sein. Erst wenn alle Unterlagen vollständig vorliegen (Rechnung und Zahlungsbeleg), können wir deinen Antrag bearbeiten. Das beschleunigt die Bearbeitung für alle. 

Monatliche- oder auch Teilabrechnungen können wir nicht akzeptieren. Sammle bitte alle Belege, bevor du diese einreichst.

Exklusive Vorteile bei Apollo

Mega Angebot exklusiv für alle EVG Mitglieder: 25% Rabatt auf das gesamte Sortiment!

Der Rabatt-Gutschein von Apollo ist bis zum 31.12.2022 gültig und gilt für alle Mitglieder der EVG, auch für die Kolleg:innen, die sich im wohlverdienten Ruhestand befinden. Der Gutschein gilt nicht in Kombination mit anderen Aktionen und Gutscheinen. Pro Person ist nur ein Gutschein einlösbar. Alle EVG Mitglieder, die im aktiven Berufsleben stehen und in einem Unternehmen arbeiten, das mit der EVG einen SozialsicherungsTV abgeschlossen hat, können die Fonds Brillen/Kontaktlinsen Förderung von bis zu 300 Euro alle 2 Kalenderjahre nutzen. 

So einfach geht’s:

Rabatt Gutschein ausdrucken und mit deinem EVG Mitgliedsausweis in der Apollo-Filiale vorlegen. Deine Apollo-Filiale findest du unter:

Apollo Filialfinder

Für deinen Antrag benötigst du folgende Nachweise und Belege

Grundsätzlich gilt: die geforderten Unterlagen müssen in deutscher Sprache, in Euro ausgewiesen und im Jahr der Antragstellung ausgestellt sein. Darüber hinaus muss die Rechnung des Optikers mit deinen Dioptrien-Werten, dem förderfähigen Produkt und Preis ausgestattet sein. 

Wichtig: Kostenvoranschläge und Anzahlung sind keine Rechnungen und reichen für eine Förderung nicht aus. Rechnungen aus dem Ausland müssen immer von einem in Deutschland anerkannten Dolmetscher übersetzt und bestätigt sein!

Antrag Brille & Kontaktlinsen

Rechnung & Zahlungsnachweis

Wir brauchen immer eine Rechnung und ein Zahlungsnachweis (Beleg), aus dem ersichtlich ist, dass die Rechnung vollständig bezahlt wurde. 

Entweder Rechnung inklusive Zahlungsnachweis (bezahlt per PayPal-Kreditkarte-Banküberweisung-Stempel und Unterschrift des Optikers etc.). Bitte den Zahlungsvermerk auf der Rechnung markieren.

Oder Rechnung mit dem dazugehörigen Zahlungsbeleg (Quittung-Kassenbon oder Kontoauszug). Bitte den Zahlungsvermerk auf dem Kontoauszug markieren. Bei einer Finanzierung benötigen wir den unterzeichneten Finanzierungsvertrag. 

Wurden für deine Sehhilfe Zuschüsse der KVB oder sonstiger Versicherungen gezahlt, sind die Erstattungsschreiben mit einzureichen.

Beispiel anklicken

Gut zu wissen

Die speziell für dich angepasste Sehhilfe muss eine Korrektur von mindestens ± 0,5 Dioptrien vorweisen, egal, ob es ein oder beide Augen betrifft. Die Sehkraft muss sich bei einem weiteren Antrag nicht verändert haben, um förderfähig zu bleiben. Du kannst sogar Brille und Kontaktlinsen in nur einem Antrag kombinieren!

ABO Verträge

Alle 2. Kalenderjahre kannst du deinen Antrag auf Brillenzuschuss in Höhe von bis zu 300 Euro einreichen.

Ausnahme: Deine Rechnungen aus ABO Verträgen kannst du aus beiden Kalenderjahren sammeln und einreichen. Dein Antrag gilt dann für das Jahr, aus dem die letzte Rechnung stammt, bzw. in dem du die letzte Zahlung geleistet hast. 

Arbeitsplatzbrillen

Arbeitsplatzbrillen zu finanzieren ist Aufgabe des Arbeitgebers. Bei Arbeitsplatzbrillen kann daher nur der Anteil gefördert werden, der über den Förderbetrag des Arbeitgebers hinausgeht; z.B., weil der Rahmen leichter sein soll und dann ein Eigenanteil zu zahlen ist.

Wenn du eine Arbeitsplatzbrille unter diesen Voraussetzungen abrechnen willst, musst du daher auch den Erstattungsanteil des Arbeitgebers nachweisen.

Hinweise zum Brillenzuschuss

Förderfähig sind:

  • Brillen / Kontaktlinsen
  • Sehschwäche mind. ±0,5 Dioptrien (muss sich nicht verändern)
  • komplette Brille oder auch nur die Brillengläser
  • Kontaktlinsen
  • auch ein Mix aus Brille und Kontaktlinsen möglich
  • Linsen, die bei einer OP eingesetzt werden. Nur die Linse ist hierbei förderfähig.

Nicht förderfähig sind:

  • Pflegemittel, Behälter oder sonstiges Zubehör
  • Sonnenbrillen, die nicht ärztlich verordnet sind
  • Brillenversicherungen
  • Tönungen, die nicht ärztlich verordnet sind, werden pauschal mit 25 Euro von der Rechnung abgezogen. Maximale Tönung: 50%.
  • Augenlaeserung/OPs (wird eine Linse eingesetzt, ist die Linse förderfähig)
  • Arztkosten werden nicht erstattet