Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Was tun, wenn plötzlich die Pflege innerhalb der Familie oder von nahen Angehörigen zu organisieren ist? Was sind die ersten Schritte, wo bekomme ich Rat und welche gesetzlichen Leistungsansprüche gibt es? Fragen, die ohne Antworten schnell überfordern können.

Der Großteil der Pflege wird durch Angehörige übernommen – der Anteil an erwerbstätigen Menschen, die Pflege leisten, steigt beständig.

Einfach mal abschalten und entspannen

Du kümmerst dich liebevoll das ganze Jahr um deine pflegebedürftigten Angehörigen und benötigst einfach mal eine Auszeit! Auf der Webseite www.gesundheit-fonds.de findest du unsere gesamten Gesundheitsreisen (Gesundheitswoche, fit4life-Aktivtage, City-Prävention) mit unterschiedlichen Gesundheitsangeboten.

Wichtigte Hinweise zur Pflege

Fachberatung – Kurse – Tipps und Infos

Im Verbund mit unserem Netzwerk bietet dir Compass private Pflegeberatung, BAHN-BKK und die Stiftungsfamilie BSW & EWH für ihre Mitglieder umfangreiche und professionelle Hilfe aus einer Hand.

Im Online-Portal findest du umfangreiche und aktuelle Informationen zur Pflege: vom verständlichen Ratgeber mit fortlaufenden Beiträgen über Erfahrungsberichte und Tipps zur Vorbereitung von Begutachtungen bis hin zu Informationen über passgenaue ambulante und stationäre Pflegeanbieter und Vorlagen zu Vollmachten. Alle Informationen findest du Hier.

Schon heute an Morgen denken

Regele alles in deinem Sinne – und zwar rechtzeitig

Ob zum Beispiel Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder Testament: Es gibt einiges zu bedenken und zu regeln. Mit dem Vorsorge-Assistenten der Deutschen Anwaltshotline AG (DAHAG) erstellst du rechtssichere Vorsorgedokumente. Damit stellst du sicher, dass in deinem Sinn gehandelt wird, wenn du es nicht mehr kannst. Das ist ein kostenloser Service der DEVK für dich als EVG-Mitglied.

Du suchst Antworten auf deine Fragen

Bei Fragen kannst du dich vertrauensvoll an einem Mitarbeiter der DEVK wenden, der für deinen Betrieb zuständig ist. Wer das dementsprechend ist, kannst du bei deiner EVG Geschäftstelle erfragen.

Interessanter Hinweis

Corona-Hilfspaket Pflege von Angehörigen

Für den Bereich der DB AG hat die EVG im Tarifvertrag folgendes geregelt: bis Ende dieses Jahres (2020) gibt es Freistellungsansprüche für alle, die Angehörigen zu Hause pflegen. Wenn die Betreuung nicht anderweitig abgedeckt werden kann, hast Du bis Ende des Jahres (2020) einen Anspruch auf bis zu 20 Tage Arbeitsbefreiung. Bereits genommene Tage werden angerechnet, um eine Gleichbehandlung aller zu gewährleisten.

Für die besondere Freistellung reicht ein formloser schriftlicher Antrag – der auch per E-Mail an die jeweilige Führungskraft geschickt werden kann. Diese prüft den Antrag und sollte ihn genehmigen. Denn während das Infektionsschutzgesetz (IfSG) nur von einer „Kann-Regelung“ spricht, haben wir Deinen Freistellungsanspruch im Tarifvertrag geregelt. Im Infektionsschutzgesetz ist auch festgelegt, dass dann 67 Prozent des Bruttoentgelts entschädigt werden. Für unsere Mitglieder haben wir diese Regelung im Rahmen der Verhandlungen zum „Bündnis für unsere Bahn“ deutlich verbessern können.

Bei der DB AG steigt die Entschädigungssumme auf 80 Prozent des Bruttoentgelts, wobei der Auszahlungsbetrag auf 100 Prozent des Nettoentgelts begrenzt ist. Den Aushang findest du Hier.

Bei Fragen kannst du dich vertrauensvoll an deine EVG Geschäftsstelle wenden.