Corona: Unsere Hilfsangebote

Wir fördern jetzt auch Mund-Nase-Masken, Einmalhandschuhe und bieten dir Zugang zu vielen Online-Fitnessangeboten.

Weiterlesen

Nur dieses Jahr: 400 Euro Kinderbetreuungs­zuschuss pro Kind

Corona belastet Eltern von Kindern stark. Um hier ein wenig zu unterstützen, erhöhen wir für 2020 unseren Beitrag zur Kinderbetreuung auf bis zu 400 Euro pro Kind.

Weiterlesen

DeinFonds.machtfit - Fitness für zuhause.

Jetzt neu: Online-Fitness. Mit unserem Wahlmodell-Fitness, kannst du auch 125 Euro Guthaben für deinfonds.machtfit.de bekommen.

Weiterlesen

Dein Fonds ist für dich da

Dein Fonds fördert und unterstützt dich in der Bildung, beim Erhalt deiner Gesundheit, im Sozialen und bei der Risikoabsicherung.

Seit rund 15 Jahren sind wir für unsere Kolleginnen und Kollegen da. Wir bieten dir finanzielle Unterstützung bei der individuellen beruflichen Fort- und Weiterbildung sowie bei Maßnahmen zur Gesunderhaltung an. Wir stehen dir in sozialen Notlagen zur Seite und geben durch eine Unfallversicherung und einem Krankentagegeld zusätzliche Sicherheit bei Unfällen.

Und das Gute daran, alle Leistungen sind bereits im EVG Mitgliedsbeitrag enthalten, so dass keine weitere Kosten auf dich zukommen.

Wer förderberechtigt ist

 

Unsere Leistungen - Exklusiv für EVG-Mitglieder

Eine starke Gemeinschaft braucht starke Mitglieder

Um die Angebote des Fonds soziale Sicherung nutzen zu können, musst du Mitglied der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) sein. Außerdem musst du in einem Unternehmen arbeiten, dass einen SozialSicherungs-Tarifvertag mit der EVG abgeschlossen hat. Wenn Du nicht weißt, ob Dein Arbeitgeber dazu zählt, kannst Du das HIER prüfen.
Du bist noch kein EVG-Mitglied? Dann informiere Dich über die Aufnahmebedingungen. 

Jetzt EVG Mitglied werden

«Der Fonds hat mir das Leben gerettet.»

Peter Kratz ist (48 Jahre), DB Bahnbaugruppe

Die ganze Story.

«Ich trage meine neue Brille jetzt seit einem Monat und ich bin wirklich begeistert! Der Fonds war durch den Brillenzuschuss eine große Hilfe und Unterstützung.»

Franz Reinhardt, DB Netz AG